Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG - Erfahrungsberichte

  • vor mehr als 2 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keine Antwort erhalten

  • vor mehr als 3 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    selbst nach Mahnung nicht reagiert

  • vor mehr als 3 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Rückmeldung

  • vor mehr als 3 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Antwort

  • vor fast 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keine Antwort auch nach Mahnung

  • vor fast 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Auskunft trotz Mahnung

  • vor etwa 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Antwort

  • vor etwa 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Antwort trotz Mahnung

  • vor etwa 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Hat nicht geantwortet

  • vor etwa 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Antwort nach über zwei Monaten.

  • vor etwa 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Wurde 2016/17 von CRIF aufgekauft. Die "Deltavista GmbH" und "Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG" sind nun Teile der "CRIF Bürgel GmbH".

    DATENSCHUTZ-ABTEILUNG:
    - per Post an: CRIF Bürgel GmbH, Abteilung Datenschutz, Kaiserstraße 217, 76133 Karlsruhe
    - per Fax an die: +49 (0) 721 151 16 86
    - per Email an: datenschutz.de@crif.com

    IMPRESSUM
    CRIF Bürgel GmbH
    Radlkoferstraße 2
    81373 München
    Tel.: 040 89803-0
    Fax: 040 89803-777/778
    E-Mail: info@buergel.de
    www.crifbuergel.de

  • vor mehr als 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Mehr als 4 Monate sind vergangen und trotz Mahnung reagiert Bürgel nicht.

  • vor mehr als 4 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Antwort war schnell da aber etwas kryptisch, Nachfrage folgt

  • vor mehr als 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keine Antwort!!!

  • vor mehr als 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Bürgel ist bereits seit 2016 in Criffbuergel GmbH aufgegangen - die haben natürlich eine andere Anschrift und Kontaktdaten.

    Selbstauskunft.net wird jedoch scheinbar seit Jahren nicht mehr aktualisiert.

  • vor mehr als 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keine Antwort trotz Mahnung

  • vor mehr als 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine antwort erhalten

  • vor mehr als 4 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keine Antwort erhalten.

  • vor fast 5 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Anfragen wurden ignoriert.

  • vor fast 5 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    Rückfrage nach Legitimationsdokument ist in Ordnung!

  • vor fast 5 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Antwort, stellen sich tot.

  • vor etwa 5 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Antwort!

  • vor etwa 5 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Antwortet nicht.

  • vor mehr als 5 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Seit inzwischen 11 Monaten keine Antwort, trotz Mahnung.

  • vor mehr als 5 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Antwort

  • vor mehr als 5 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Auskunft erhalten trotz Mahnung...

  • vor mehr als 5 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    bist heute keine Rückmeldung

  • vor etwa 6 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Bis heute noch keine Antwort erhalten!!!
    28.6.16

  • vor mehr als 6 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Grausame Kommunikation, unhöflich, abweisend. Da sieht man, wo die "Macht" liegt.

  • vor mehr als 6 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keine Reaktion

  • vor mehr als 6 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Antwort trotz Mahnung!

  • vor mehr als 6 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Trotz Mahnung keine Antwort.

  • vor mehr als 6 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Reakton erst nach dritten Mahnung, Eine Schande...

  • vor fast 7 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Bis jetzt habe ich noch keine Antwort erhalten. Das ist jetzt über ein halbes Jahr her!

  • vor fast 7 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    nach 2 Monaten keine Antwort !!

  • vor fast 7 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Antworten nicht - Mahnung gesendet. Wenn sie nicht innerhalb der letzten Frist antworten, werden ich Ordnungswidrigkeitsanzeige erstatten.

  • vor etwa 7 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Hat erst nach Mahnung eine umfassende Auskunft erteilt.

  • vor etwa 7 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Reaktion, auch nach einer Mahnung nicht. Dauert nun schob 5 Monate.

  • vor mehr als 7 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keinerlei antwort

  • vor mehr als 7 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keine Rückmeldung erhalten

  • vor mehr als 7 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Wie bei allen anderen Kunden, keine Antwort erhalten. Das ist mehr als unseriös.

  • vor mehr als 7 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Am 11.11.2014 ein Anfrage gestellt und immernoch keine Antwort erhalten (21.01.2015)!!!
    Das geht gar nicht!!!

  • vor mehr als 7 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keine Antwort erhalten

  • vor fast 8 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    nicht reagiert

  • vor fast 8 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Nach rd. 2 Monaten immer noch keine Antwort erhalten!

  • vor etwa 8 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Auch nach erster Mahnung keine Reaktion.

  • vor etwa 8 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Bürgel antwortet nicht! Als letzte Möglichkeit bleibt wohl nur eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde!

  • vor mehr als 8 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keine antwort erhalten

  • vor mehr als 8 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Nach drei Monaten und mehrfacher Anmahnung inkl. Beilage von Ausweiskopien die erste Reaktion: Bitte um Zusendung einer Ausweiskopie!
    Soeben Beschwerde beim Hamburger Datenschutzbeauftragten eingereicht.

  • vor mehr als 8 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Kuriose ist, dass diese in dem Brief schreiben keine Daten über mich gespeichert zu haben und paar Sätze später erfahre ich welche andere Unternehmen eine Auskunft über mich eingeholt haben.

  • vor mehr als 8 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Wollten schriftliche Ausweiskopie.

  • vor mehr als 8 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Auch nach über 3 Monaten keine Antwort, trotz Mahnung!

  • vor mehr als 8 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    nichts erhalten

  • vor mehr als 8 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Ausweiskopie ist albern, reine Abwehrhaltung.

  • vor mehr als 8 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keine Antwort erhalten!

  • vor mehr als 8 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Antwortet erst nach zweiter Mahnung, verlangt zusätzlich Ausweiskopie

  • vor fast 9 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    alles gut gelaufen und freundlich

  • vor fast 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Reaktion, auch auf die Mahnung hin nicht. Vorgang wird an die Datenschutzbehörde abgegeben.

  • vor fast 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Mein Schreiben an Bürgel:

    Es ist schon eine ziemliche Dreistigkeit mit welchen Kniffen Sie versuchen Verbrauchern eine schnelle Eigenauskunhttp://metaphora42.wordpress.com/2013/05/05/vogeln-statt-drosseln/ ft zu verweigern. Ihre äußerst dreiste Behauptung: „den datenschutzrechtlichen Erfordernissen Genüge zu tun“ und daher erst nach Vorlage einer Personalausweiskopie (o.Ä.) Auskunft zu erteilen ist mehr als frech. Wie groß ist bitte die Wahrscheinlichkeit, dass gerade an meiner Anschrift eine zweite Person mit genau dem gleichen Namen wohnt, die aus Versehen MEINE Eigenauskunft erhält? Genau, die Wahrscheinlichkeit ist quasi nicht existent.
    Wenn Sie wenigstens ehrlich wären und Ihre wirtschaftlichen Interessen als Grund dafür angeben würden, aber nein Sie zitieren auch noch irgendwelche Gesetzeskommentare und legen diese für Ihre Zwecke aus.
    Dass die meisten Verbraucher diese Kommentare gar nicht durchblicken ist Ihnen sicherlich sehr bewusst. Hauptsache ein paar Paragraphen zitieren um den Eindruck zu erwecken Sie würden „in erster Linie im Interesse des Datenschutzes handeln“. Das genau tun Sie nämlich NICHT.
    Wer bitte garantiert Ihnen denn, dass die Personalausweiskopie nicht gefälscht ist? Richtig keiner! Und kommen Sie mir jetzt bitte nicht mit „Dokumentenfälschung“ . Es handelt sich genauso um Betrug/falsche Angaben wenn man sich im Internetportal XY für eine andere Person ausgibt und über diese eine Auskunft anfordert. Mal davon abgesehen, dass der Betrüger diese Auskunft nicht erhalten würde, da sie doch via Briefpost an die richtige Person zugestellt wird.
    Dass es auch anders geht, nämlich fair, zeigen andere große Auskunfteien. Diese versenden die Selbstauskunft problemlos via Briefpost ohne einen Identitätsnachweis zu fordern.
    Es ist beschämend und peinlich, dass ein Unternehmen, welches auch noch Teil des größten deutschen Versicherers ist, solche Tricks anwendet.
    Seien Sie sich gewiss, dass ich keine Geschäftsbeziehungen mit Ihnen unterhalten werde, so lange Sie solche Methoden anwenden. Ebenso werde ich Geschäftspartnern, Freunden, Bekannten von meinem Erlebnis mit Ihnen erzählen und darauf hinwirken, dass sie es mir gleich tun.
    Ebenso werde ich auch die entsprechenden ULD sowie Verbraucherschutzzentralen informieren.

  • vor fast 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Antwort erhalten !

  • vor fast 9 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    alles korrekt und bestens. versand liegt im rahmen.

  • vor fast 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Unglaublich!
    Mit dem ersten Brief forderte Bürgel eine Ausweiskopie an, obwohl der Brief doch an meine Adresse gegangen ist. Nach meinem Widerspruch bekam ich einen Brief mit dem Inhalt:"dass zu ihrer Person unter der von mir Ihnengenannten Anschrift keine Daten auf der Bürgel-Datenbank gespeichert werden" Wie haben diem ir bloß diesen Brief zugestellt??? Fragen über Fragen

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    versuchen einem den personalausweis aus der tasche zu ziehen. nach einer - nicht so nett formulierten - mail, kam 1,5 wochen die auskunft.... ohne ausweiskopie

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Bürgel hat eine Ausweiskopie verlangt, obwohl die Daten an die Adresse geschickt werden sollte, für die Auskunft verlangt wurde. Soweit ich informiert bin, ist das Unternehmen dazu nicht berechtigt.
    Nach einem entsprechenden (durchaus deutlichen) Anschreiben wurde mir die Auskunft erteilt, dass keine Daten über mich gespeichert "werden" - ob dies heißt, dass das für die Gegenwart oder die Zukunft gilt, scheint mir bewusst mehrdeutig formuliert zu sein.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Antwort erst nach Mahnung. Kopie vom Ausweis zur Legitimation wurde vom Unternehmen angefordert.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Zeitnah, dem Anschein nach vollständig und informativ aufbereitet. Allerdings wurde zunächst eine Kopie des Personalausweises zum Nachweis meiner Legitimation verlangt.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keine Antwort

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    will ausweis

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt ein zusaetzliches Dokument zur Legitimation

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    2 Briefe erhalten:
    Bürgel Hamburg: Zu Ihrer Person wurden keine Auskünfte erteilt.

    Bürgel Essen: hatte eine Anfrage zu meiner Person ... ??? !!!

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Anfrage am 27.05.13 gestartet, am 31.05.13 wollten sie eine Kopie meines Personalausweises, habe sie ihnen am selben Tag per Mail geschickt. Antwort am 07.06.13 erhalten sie haben keine Daten von mir.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Benötigte Identitätsnachweis.
    Keine Daten bekannt.
    Kannte nur alte Adresse (6 Jahre alt), auch dort keinerlei Daten.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    zusätzliche Legitimation nicht nachvollziehbar und auch nicht akzeptabel! Bürgel speichert immerhin Daten, ohne vorher von der jeweiligen Person das Einverständnis erhalten zu haben! Insofern wäre eine sofortige Auskunft angemessen!

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keine Antwort.

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt zusätzliche Legitimation

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    1. Antwort war schnell, verlangte Kopie vom Perso.
    2. Antwort kam dann auch schnell.

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangen Ausweiskopie

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Scorewert nicht nachvollziehbar! Hier "errechnet" wieder jemand etwas aus persönlichen Daten, Adresse usw.

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Ausweiskopie verlangt

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    zusätzliche Legitimation versendet

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt Kopie vom Personalausweis

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    musste jetzt erstmal eine ausweiskopie senden und hoffe nun auf die auskunft

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    will perso- oder reisepass kopie

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt Personalausweiß Kopie. Das keine Kopie mehr erfolgen darf werde ich denen mitteilen

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Bürgel schickt ein Schreiben und verlangt als zusätzliche Legitimation die postalische Übersendung einer Ausweiskopie.

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Am 02.04.2013 wurde ich angeschrieben, mit der höflichen Bitte die zusätzliche Legitimation in Form einer Kopie meines Personalausweises (Vorder- und Rückseite),oder/sowie meine Meldebescheinigung zuzuschicken.

    Ich habe gleich beides am 16.04.2013 per Fax an Bürgel gesandt.

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    veraltete Daten

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    schickt gleich 2 Schreiben und fordert BPA-Kopie an, geliefert am 06.04.13

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Ausweiskopie verlangt

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    hat keine Daten

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Ich verzichte darauf denen eine Ausweiskopie zu schicken ....

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Ausweiskopie wird vorher verlangt

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Habe geantwortet, dass Personalausweis nur bei abweichenden Adressdaten angefordert werden kann (siehe google). Antwort steht noch aus.

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Für diese Auskunft war zusätzlich die Übersendung eines Personalausweises notwendig :-(

  • vor etwa 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Nach Telefonat mit Datenschutzabteilung: Unternehmen verlangt Kopie des Personalausweises aus "Identifikationsgründen". Darauf müssen nur Name und Geburtsdatum ersichtlich sein, die restlichen Daten inkl. Foto können unkenntlich gemacht werden.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Rückfragen ausschließlich schriftlich

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Ausweiskopie gefordert
    abschließende Bearbeitung nach 9 Tagen

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Hat keine Daten gesendet sondern nur Legitimation angefordert.
    Wie kann es sein, dass die anderen Unternehmen die Auskunft geben, lediglich Bürgel die Legitimaiton verlangt?
    Dies wird von mir als unnötige Hürde empfunden. Bürgel gibt die Selbstauskunft nicht gerne und versucht es schwieriger zu machen.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Wollen eine Ausweiskopie - Vorderseite und Rückseite - das schriftlich??? Ob dies per Fax oder als Scan per Mail erfolgen kann ist nicht beschrieben! Sehr schlecht

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    noch keine Auskunft, da erst Legitimation erforderlich ist!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Um Missbrauchsfällen vorzubeugen erbittet die Auskunfttei eine eindeutige Identifizierung.
    Nach sofortiger Zusendung von geschwärzter Ausweiskopie erhielt ich am 05.04.2013 Auskunft mit teilweise richtigen und falschen Daten.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Kopie des .Personalausweises wurde angefordert. Obwohl Bürgel von mir keine Daten vorliegen wurde eine Scorebewertung (1,6) an zwei Auskunftsuchende weitergegeben

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt zusätzliche Legimitation

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt Kopie des Personalausweises, oder Reisepass oder der Medlbestätigung.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    habe Beschwerde beim örtlichen Datenschutzbeauftragten oder Klage auf Auskunft nach § 34 BSDG mit Fristsetzung 1 Woche angekündigt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Was soll die Anforderung einer zusätzlichen Legitimation? Denn:
    i) Bürgel hat auf die Anforderung der Auskunft brieflich an die in der Anforderung genannte Adresse - also meine - geantwortet!
    ii) ich habe die Legitimation verweigert, mit der Bitte auch die Auskunft genau an die Adresse zu schicken, an die sie auch das. o.g. Schreiben geschickt haben; denn damit sei doch sichergestellt, dass der Empfänger kein anderer als der Anforderer sei!

    Ich erhielt trotz mehrfacher Mahnung überhaupt keine Antwort mehr und stelle hiermit fest, dass die Anforderung einer Legitimation reine Schikane ist.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    2. Rückmeldung fehlt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt Kopie des Ausweis

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Nach Versand der Ausweiskopie gab es von Bürgel die Mitteilung das zu meiner Person keine Daten auf der Bürgel-Datenbank gespeichert werden.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt eine Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    sind einmal zusätzliche kosten von 0.58€.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Bürgel erteilt nur auf Zusendung einer Ausweiskopie eine Selbstauskunft.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    05.03.13 abgeschickt
    08.03.13 Antwort mit Aufforderung einer Ausweiskopie
    08.03.13 per Email Kopie des Persos geschickt
    --
    05.03.13 abgeschickt
    08.03.13 Antwort mit Aufforderung einer Ausweiskopie 08.03.13 per Email Kopie des Persos geschickt
    23.03.13 Antwort erhalten

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verwehrt die Auskunft, bevor keine Legitimation erfolgt ist.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Sehr schnelle Antwort. Ausweiskopie muss nun von mir bereitgetellt werde um sicherzustellen, dass niemand unbefugtes Daten über mich abfragen kann.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Werde keine zusätzliche Legitimation hinsenden.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    warten jetzt schon über 4 wochen
    --
    Unverschämtheit

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Keine Auskunft ohne Ausweiskopie.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Werde Daten heute faxen

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Ausweiskopie wurde am 25.2.2013 zugesandt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Ohne eine Ausweiskopie meinerseits erhalte ich keine Auskunft über meine Daten.
    --
    Zusätzlich zu meinen Daten habe ich noch die Daten einer dritten, mir unbekannten Person erhalten!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt Kopie Personalausweis beidseitig und eigenhändige Unterschrift. Brief mit den verlangten Unterlagen am 2.3.2013 versendet.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt eine Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Hat zwar sehr schnell reagiert, will aber eine Ausweiskopie.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    zusätzliche Legitimation nötig

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Bürgel verlangt zunächst eine Ausweiskopie.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Ausweiskopie angefordert.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    unterschiedliche Scores bei 2 Auskünften,
    hat sonst nichts

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt eine Kopie des Personalausweises, Reisepasses oder aktuelle Meldebescheinigung
    --
    antwort nach zusendung persokopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Sehr verklausulierte Antwort, die eine gültige Personalausweiskopie inkl. vollem Namen, vollständiger Anschrift und Geburtsdatum verlangt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Hat nach gültiger ausweiskopie gefragt.
    Allerdings sehr hilfsbereit

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    2013-02-14: Ausweiskopie aus der nur Name, Geb. Datum, und Adresse ersichtlich sind an Bürgel geschickt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Ausweiskopie mit Vorder- und Rückseite soll eingeschickt werden; Hinweis auf Datenschutz als Begründung.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt Ausweiskopie aus Datenschutzgründen. Versand erfolgte in nicht zugeklebten Brief...

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    muss ich das machen?

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    hüllt sich in schweigen und verweist auf den damaligen gläubiger...

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt Ausweiskopie Vorder- und Rückseite
    --
    Nach Senden der Ausweiskopie dauerte es nochmal etwa zwei Wochen, bis die angeforderten Auskünfte eingetroffen sind. Dafür sind die Daten korrekt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt Perso - Kopie oder ähnliches Dokument zur Legitimation!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Nach Zusendung der Legitimation noch keine weiteren Infos erhalten. Evtl. Hinhaltetaktik?!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt Ausweiskopie oder Meldebescheinigung als Nachweis

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangen Ausweiskopie.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Wie auch bei allen anderen hier. Verlangt Ausweiskopie.
    Ausweiskopie per Email eingesandt. Warten wir mal ab, ob was kommt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Bürgel verlangt Ausweiskopie. Habe dies verweigert und postalisch erneut Selbstauskunft angefordert.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Personalausweis angefordert

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    und Meldebescheinigung, Beglaubigte-Kopie. Am Telefon sehr Überheblich, stehen über den Schöpfer.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt Personalausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Bürgel verlangt eine Ausweiskopie um: "Missbrauchsfälle durch Anforderungen von Selbstauskünften durch unberechtigte Dritte zu vermeiden"

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Benötigt Kopie vom Perso, bzw. Reisepass und Meldebescheinigung

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    möchte Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verschanzen sich hinter künstlich aufgeblasenen Anforderungen. Auszug aus dem Schreiben: Rückfrage jeglicher Art ausschlißlich schriftlich an uns richten, telefonische Nachfragen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht beantwortet. Das sagt schon viel über die Qualität dieses Laden. Ein Unternehmen der Allianz halt!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt gültigen Personalausweis (Vor- und Rückseite, Reisepass oder aktuelle Meldebescheinigung

    =>
    - Vor- und Zuname
    - vollständige Anschrift
    - Geburtsdatum

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt Ausweiskopie.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Das stört mich und ist für mich negativ, dass man hier seinen Ausweis hinschicken muss, damit man Auskunft bekommt. Wenn die Adresse richtig ist ist das für mich legitimation genug.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    erster Anbieter der geantwortet hat, jedoch amtliche Ausweise verlangt...

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Ich verstehe nicht warum eine Antwort mehr als 3 Monate dauert?

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Kopie des Personalausweises bzw. Reisepasses benötigt

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    BPA angefordert
    per e-mail zugesandt am 31.12.12

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    ging ziemlich schnell :) perfekt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Personalausweis/Reisepass/aktuelle Meldebescheinigung

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Möchte Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    sehr schnelle Antwort; bittet um Ausweiskopie zur Identifikation. Soweit ok, mal schauen, wie schnell sie auf die Kopie reagieren...

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt Ausweiskopie. Sehr sicher? Glaube ich nicht, ......

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Frage ob der Aufwand lohnt.
    Keine Angaben ob irgendwelche Daten vorhanden sind. Ungünstige Auskunft.
    Abschreckung oder Erhaschung von Daten !!!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Erinnerungsschreiben versendet

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Leider keine Auskunft erhalten. Wozu gibt es das Unternehmen dann überhaupt?

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    hat keine Daten in der Wirtschaftsauskunftei, aber im Fraund Prevention Pool der Telekommunikationsanbieter.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    einen Monat später noch immer keine Antwort erhalten!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Nach der Drohung mit der zuständigen Aufsichtsbehörde kam immerhin nach etwa 12 Tagen eine Aufforderung, eine Ausweiskopie einzusenden.
    Der Brief ist nicht wahnsinnig nett formuliert und zitiert viele Gesetze und Kommentare. Ob diese zutreffend sind, kann ich nicht prüfen.
    Da bei vielen Landesdatenschutzbeauftragten zu lesen ist, sie finden eine Kopie nur im Einzelfall okay, bleibt zumindest darauf hinzuweisen, dass Bürgel keinen Einzelfall aufgezeigt hat. Vielmehr lässt der Text für mich den Schluss zu, sie verlangen von jedem eine Kopie.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    keinerlei Reaktion

  • vor mehr als 9 Jahre
    Keine Bewertung

    Hatte Daten, die falsch waren. Nach Schriftverkehr wurden die falschen Daten gelöscht

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Hat immer noch nicht geantwortet!
    --
    Hat immer noch nicht geantwortet!!!
    --
    Hat immer noch nicht geantwortet!

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    nach 4 Monaten immer noch keine Antwort

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Laut Bürgel keine Daten,aber ablehnung der Telekom wegen negative Bescheid von Bürgel!!!!!

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt Ausweiskopie. Auf E-mails werden nicht geantwortet.

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Per E-Mail nachgefasst

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Hat bis heute 03.09.2012 nicht geantwortet.

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Korrektur wurde angefordert mit Hilfe von Belegen.
    --
    Korrektur Datenbestand erfolgt, Score immer noch falsch!

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangte Kopie des Personalausweis. Mit Verweis darauf, dass dieses nach dem PAuswG nicht zulässig ist, kam innerhalb weniger Tage eine Antwort. Es wurden keine Daten gespeichert.

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt Ausweiskopie

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Antwort erst nach erneuter (postalischer) Ansprache

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    1.Unternehmen, dass eine Ausweiskopie verlangt.

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Auf die Selbstauskunft kam ein Schreiben, dass eine Kopie des Personalausweises gewünscht wird. Darauf hin habe ich per Mail geantwortet, dass das Erstellen einer Kopie des neuen Personalausweises eine Ordnungswiedrigkeit darstellt (Quelle: Lawblog von Udo Vetter) und habe mitgeteilt,dass ich mich sonst gezwungen sehe den zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten zu informieren. Zwei Tage später kam die Selbstauskunft per Post.

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Anfrage 31. Januar -> keine Antwort bislang (Stand 16.07.)

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    verzichtet bzw. zurückgestellt.

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Ausweiskopie am 6.7.12 zugesandt

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Ausweiskopie gesendet am 04.07.12

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    habe die Legitimation am 04.07.2012 verschickt (per Mail)

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt Zusendung Kopie von Personalausweis (Vor-und Rückseite) unter Angab des Aktenzeichens. nach eingang wird die Auskunft erteilt.

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangen einen Ausweiskopie,da sonst keine Auskunft möglich ist.

  • vor fast 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt eine Kopie des Personalausweises.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Haben keine Daten gespeichert.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    keine schriftliche Antwort erhalten

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Ich kann mich nicht erinnern, bisher Post von Bürgel bekommen zu haben!!!

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    eventuell nicht versendet

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Zunächst Ausweiskopie angefordert, dann mitgeteilt, dass Adresse, Geburtsdatum und Anschrift gespeichert sind; sowie dass keine Daten vorliegen.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Bestätigung nach Legimitation am 1.6.2012 erhalten.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Abgabe an Rechtsanwalt.
    --
    Antwort erst nach Aufforderung durch Rechtsanwalt.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Bürgel hat es wohl nicht nötig zu antworten.

    MFG Lummerich

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Hat es wohl nicht nötig, gesetzeskonform Fehlanzeige!

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt Ausweis etc

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt aus Datenschutzgründen Ausweiskopie ausschließlich per Briefpost

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Nach langen Schriftverkehr, wegen der Anforderung meiner Ausweiskopie, habe ich ein sehr missverständliches Schreiben erhalten. Es ist die Rede von "wir haben keine Daten unter der angegebenen Adresse" und die Rede von "wir haben folgende Daten über Sie gespeichert: Angabe meiner Vorherigen Adresse"

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    bei mir ist nichts eingetroffen

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    ignorieren meine Anfragen

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Is ok. Hab nun keine Ausweiskopie gesendet, also komm da keine weiteren Infos.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Ich werde die PA-Kopie nicht versenden. Bürgel sammelt über mich ohne mein Wissen Daten und ich soll mich dafür legitimieren. Das ist doch eine Schieflage der Verhältnisse! Unverschämtheit!

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Ausschließlich per Post ist eine Ausweiskopie gewünscht

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Unpersönlich

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Will Vorlage eines Reisepasses, ausschließlich per Brief. Also etwas umständlich.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Die haben ein Fax gesendet. Ich habe gar kein Fax. Fragt sich da wohin?

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Bürgel brauchte von meiner Anfrage am 12.04.2012 bis zum 08.05.2012, um festzustellen, dass man noch eine Kopie des Personalausweises braucht. Eine Anforderung, die sonst von keiner anderen angefragten Stelle gestellt wurde. Das zeugt nicht gerade von effizienter Arbeitsweise.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt Ausweiskopie

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    hat nach 95 Tagen noch nicht geantwortet

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Enttäuschend, da nach 6 Wochen keine Antwort.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    War richtig streßig. Haben erst gar nicht geantwortet. Nach Nachfrage wollten Sie einen Ausweis. Nachdem ich klargestellt habe, dass das nicht pauschalg geht kam eine erste Auskunft. Die war kümmerlich. Nochmal nachgefragt, dann kam eine vernünftige Auskunft.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    per Mail angefordert

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Hat nach Mahnung per Mail reagiert und eine Ausweiskopie verlangt

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    keine Antwort nach einem Monat...
    ...dabei würde mich wirklich interessieren, was die über mich gespeichert haben und wie die ihre Bewertungen erstellen. Mein Score weicht signifikant gegenüber den sonstigen Scores nach unten ab.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt unrechtmäßigerweise Ausweiskopie

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Kam nie was an.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Verlangt Kopie des Personalsuweises mit Namen, Geburtsdatum und Anschrift.

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Ausweiskopie wird verlangt und dieses ausschließlich schriftlich. Keine Möglichkeit, dieses per E-Mail zu erledigen. Ich habe hier doch irgendwo gelesen, das eine Anforderung des Ausweises nicht rechtens ist?

  • vor etwa 10 Jahre
    Keine Bewertung

    verlangt Ausweiskopie

  • vor mehr als 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Bisher nicht geantwortet.
    Da der Tatbestand des Datenmissbrauches nicht ausgeschlossen werden kann, wird ein Strafantrag in Erwägung gezogen.

  • vor mehr als 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Ist es überhaupt zulässig, die Auskunft erst nach einer weiteren Legitimationsprüfung zu geben, in der man weitere Daten über sich preisgibt?
    Auf jeden Fall sieht es wie der Versuch aus, eine Hürde aufzubauen und damit Auskunftssuchende von Anfragen abzuhalten

  • vor mehr als 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Es wird eine Ausweiskopie verlangt! Ziemlich dreist, bei Schufa-Auskunft gehts doch auch ohne Probleme..

  • vor mehr als 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Telefonisch nachgehakt. Daten aufgenommen und will mich sowohl telefonisch wie auch schriftlich benachrichtigen *grrr*

  • vor mehr als 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Von mir bekommen die keine Ausweikopie, ich weiss ja nicht was die damit machen.

  • vor mehr als 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Innerhalb von rd. 6 Wochen sollte eine Antwort möglich sein.
    Ernsthaftigkeit einer solchen Auskunftei ???
    Von "BÜRGEL" hätte ich mehr erwartet!

  • vor mehr als 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Auch nach 4 Wochen liegt noch immer keine Selbstauskunft vor.

  • vor mehr als 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Hat leider nicht geantwortet,schade.

  • vor mehr als 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Habe bis heute nichts erhalten.

  • vor mehr als 10 Jahre
    Keine Bewertung

    Ich habe keinen Brief erhalten!

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Verlangt Ausweiß o.ä. postalisch einzusenden.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    verlangt Ausweiskopie

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    obwohl ich als .jpg eine Kopie meines Personalausweises mitgesandt hatte, wurde diese erneut per Brief angefordert. Eine Auskunft habe ich bisher nicht erhalten.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Auskunft nur nach Einsendung einer Ausweiskopie.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Gibt keine Informationen herraus, ohne Ausweiskopie!

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Verlangt den Personalausweiß als Legitimation auf Basis des Gesetzes weswegen wir hier eine Anfrage stellen nämlich §34 Bundesdatenschutzgesetz.
    --
    Hat ca. 3 Wochen Gebraucht, um herauszufinden, das das Unternehmen keine Daten hat.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt Kopie Personalausweis.....

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt eine zusätzliche Legitimation.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Erfordert Personalausweis (Vor- und Rückseite), Reisepass oder aktuelle Meldebestätigung mit Vor- und Zuname, vollständiger Anschrift und Geburtsdatum. Rückfragen nur schriftlich möglich.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    verlangt Ausweiskopie

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Antwort nach Ausweisversand hat circa eine Woche gedauert - kam am 18.04.2013

    Auskunft ist sehr übersichtlich - keine Daten gespeichert.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Hat Auskunft über Scorewert an "Zalando GmbH" erteilt!

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    besitzt keine Daten...

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Ausweiskopie versandt

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Standardschreiben ohne Unterschrift: wirkt sehr abwimmelnd

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Schreibe Bürgel nochmal an, weil PA-Kopie verboten ist und auch nach Gesetzeswortlaut nicht erforderlich. Notfalls über den Datenschutzbeauftragten...same procedure as every year.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Am 23.02. Auskunft beantragt, bis heute nichts angekommen!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Ausweiskopie mit Schreiben per Fax gesandt, bis dato noch keine Rückantwort (am 26.02.2013 zugefaxt, heute 05.02.2013)

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verweis auf Kommentare zum BDSG als Rechtfertigung f. zus. Legitimation

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Das Unternehmen fordert eine Ausweiskopie als zusätzliche Legitimation.
    --
    Die Auskunft umfasst 5 DIN A4 Seiten. Neben Adressdaten sind Daten zur "Zahlungserfahrung", "Negativmerkmale" und ein Scorewert gespeichert.. Zudem werden Auskunftsempfänger und Auskunftsinhalte angegeben. Zusätzlich erfolgt eine Selbstauskunft zum sogenannten "Fraud Prävention Pool". - Obwohl keinerlei Negativinformationen über mich vorliegen, ist der Scorewert sehr viel schlechter als erwartet - auch hier erfolgt eine unverhältnismäßige Gewichtung auf die "Anschriftendaten".

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    Ist deren gutes Recht nach meiner Legitimation zu fragen, daher ok.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Firma erhebt laut Auskunft keinen Score und nimmt keine Bewertungen vor. Gespeichert werden lediglich Adressdaten zur Verwertung im Rahmen werblicher Maßnahmen.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    verlangt Ausweiskopie beidseitig unter Berufung des §14 Nr. 2, 20 Abs.1 PAuswG

    In dem § ist aber von KANN die Rede, somit werde ich mich wohl nochmal mit denen von Bürgel nochmal in Verbidung setzen....

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    Verlang eine Ausweiskopie.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    haben zwar zügig reagiert, aber es ist hochgradig nervig da jetzt eine ausweiskopie zu verschicken. werde ich nicht machen.
    leuchtet überhaupt nicht ein, dass hier so verfahren wird. wer sonst soll an der angegeben adresse wohnen? die post wird wohl kaum einen brief zustellen, wenn betreffende person dort nicht wohnt und nicht mit der anschrift übereinstimmt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    Um den datenschutzrechtlichen Erfordernissen Genüge zu tun, bitten wir um Vorlage einer Kopie Ihres gültigen Personalausweises (Vor- und Rückseite).

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    schnelle antwort, verlangt jedoch ausweiskopie, mal schauen wie lange die antwort dann dauert

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Will immer noch Ausweiskopie, was ja nun speziell bei den neuen Bundespersonalausweisen nicht geht, da es ja iirc untersagt ist, diese auch nur in Kopie nicht-berechtigten Stellen auszuhändigen.
    Hoffentlich wird diesem Saftladen (immerhin ein Unternehmen der Allianz), bald das Handwerk gelegt!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt Ausweiskopie, sehr seltsam!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Hatte keine Daten gespeichert.
    Ausweiskopie wird verlangt.
    Fax kam nicht an, es musste telefonisch gelöst werden.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Nachtrag: Nachdem ich am 11.02.2013 via FAX eine Ausweiskopie dem Unternehmen zugesendet habe, kam am 06.03.2013 die Anwort: "keine Daten" zu meiner Person.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    ...von daher ist die Nachfrage nach einer Ausweiskopie eigentlich zu begrüßen...
    insgesamt ausführlich und korrekt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    gehört zur Allianz. Will Kopie des Ausweise. Weisen mit vielen Paragraphen darauf hin. Keine Unterschrift - maschinell erstellt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Das gleich Spiel wie im letzten Jahr, Ausweiskopie.
    Ging nach zuschaltung meines Anwalts ohne Kopie im letzten Jahr.
    Werde diesmal den Datenschutzbeauftragten zuschalten

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Obwohl diese per Fax am 29.1.13 nachgereicht wurden,bislang keine Auskunft

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Personalausweiskopie angefordert

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Aktuelle Meldebescheinigung gemailt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    verlangt Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Bürgel will eine Ausweiskopie haben. Für mich eine zusätzliche Hürde, um keine Auskunft geben zu müssen.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    nach Zusendung Ausweiskopie per Email

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Wollen einen Ausweis für meine Auskunft. Um meine Daten zu speichern bedarf es nicht einmal meiner Zustimmung ! Schweinerei !

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Ausweiskopie begehrt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Es kommen leider zusätzliche Kosten auf den Anfragenden zu, da der Ausweis kopiert und postalisch eingesendet werden muss. Ausserdem können Anfragen nur postalisch gestellt werden.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Nicht nur das Sie eine Ausweiskopie verlangen (was nicht so ganz legal ist, vgl. http://www.daten-speicherung.de/index.php/selbstauskunft-ausweiskopie-darf-nicht-verlangt-werden/), Sie drohen auch noch mit Konsequenzen bei "vorsätzlicher oder fahrlässiger Auskunft eines Unberechtigtens" ... kein weiterer Kommentar!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    Verlangt Personalausweis, Reisepass oder eine aktuelle Meldebescheinigung aus datenschutzrechtlichen Gründen.
    --
    Daten nicht vorhanden, lediglich einen Score der weitergegeben wurde.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Wollte Personalausweiskopie, sehr umständlich...

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt schriftliche Anforderung mit Kopien.Warum?

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt Ausweis Kopie.
    ! Es ist wie im Gesetz nachzulesen nicht erlaubt den Ausweis zu kopieren. !

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Nach dem ich die Kopie meines Ausweises geschickt habe, haben sie ca. nach 14 Tagen geantwortet. Von mir haben sie keine Daten.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Zwei maschinelle Auskunftsbögen aus Hamburg und Augsburg liegen bei.Daten teilweise falsch. Recherchezentrum Augsburg hat meine aktuelle Adresse, aber kein Geb Datum, bin aber als Geschäftsführer einer Werbeagentur eingetragen, die ich nicht kenne. Score nach Schulnoten 1-6, bei mir positiv. Hamburg 'Fraud Prevention Pool'wiederum hat neben Adresse das korrekte Geburtsdatum, keine Negativmerkmale, und wurde vor kurzem bei Abschluss eines Mobilfunkvertrags angefragt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    keine Eigenauskunft ohne Kopie des gültigen Personalausweises

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    da Bürgel Partner der SCHUFA ist und von dort auch Ihre Daten beziehen, brauch man dem nicht weiter nachgehen, wenn die SCHUFA keine Daten über die eigene Person hat!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Möchten zusätzlich Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    hat keine Daten.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt Kopie (Vorder- und Rückseite) eines PA, Reisepasses oder Meldebescheinigung

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Benötigt Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Verlangt zusätzlich eine Ausweis-Kopie zur Legitimation.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt beidseitge Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Verlangt Ausweiskopie

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    verlangt neben Ausweis auch eine Meldebescheinigung. Das kostet Geld und muss extra besorgt werden.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Verlangt nicht nur Ausweis sondern auch eine Meldebescheinigung woraus die Adresse ermittelt wird. Das wird schwer gehen, da extra zur Meldestelle gegangen und gegen Gebühr solches ausgestellt wird.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Keine Auskunft, verlangt Ausweiskopie.

  • vor etwa 9 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    keine Auskunft, mit Hinweis auf Datenschutz, auch ok

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    Ausweiskopie verlangt
    --
    drei Geschäftsführereinträge,
    keine Negativinformationen,
    Scorewert 1,2

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Reisepass + aktuelle Meldebescheinigung (zu teuer für die Anfrage)

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    am 29.12.2012 per email kontaktiert

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Keinerlei Reaktion

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    keine Reaktion

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    nach ca. 4 Wochen erneut angefragt, dann nach 10 Tagen geantwortet, hat keine Daten

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    Hatte Daten, die veraltet waren, aber sofort korrigiert!!

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Beschwerde beim Landesdatenschutzbeauftragten am 14. November eingereicht.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Nach Zusendung der Legitimationsdaten per e-Mail hat Bürgel geantwortet.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Bürgel verlangt Kopie von Ausweis, Reisepass oder Meldebescheinigung.

    Hat ca. 1 Woche nach zusendung von Ausweiskopie korrekt geantwortet.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt nach Ausweiskopie (schriftlich)

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    unmöglich da kopieren des neuen Ausweises gar nicht erlaubt ist.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Verlangt Legitimation. Wurde verschickt. Bisher noch keine Antwort.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Nach deutlichen Brief wegen der pauschalen Ausweisabfrage wurde nach einem Monat ohne Ausweiskopie die Auskunft erteilt.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Weitere Anfrage mit Personalausweiskopie (teilweise geschwärzt) wird gestartet.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Will Ausweis.
    --
    Nach Fax einer Persokopie wurde die Auskunft erstellt

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verweigern die Auskunft unter Hinweis auf zusätzliche "Identitäts-Überprüfung" (was natürlich völliger Blödsinn ist, da die Auskunft ja nur an die gespeicherte Adresse übermittelt wird)

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Will eine zusätzliche Legitimation.
    Hierbei mache ich, von meiner Seite aus, nicht weiter.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Mit Schreiben vom 27.6.2012 wurde eine Ausweiskopie angefordert. Diese habe ich per Email am 8.7. an Bürgel versandt. Seither keinerlei Reaktion.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    Schnelle Bearbeitung. Verlangen zusätzliche Legitimation, da die Selbstauskunft über Dritte (selbstauskunft.net) läuft und Auskünfte nur direkt erteilt werden. Ist auch in Ordnung so.
    Schauen wir mal, ob die eigentliche Auskunft auch so schnell kommt.
    --
    Nach der Zusendung einer PA-Kopie schnelle Antwort (18.07. /Eingang 21.07.2012) mit vorhandenen Personendaten und Scoringwerten. dazu eine ausführliche Erklärung zum Produkt ConCheck RealTime und zum Einsatz des Scoringverfahrens. Bin sehr zufrieden mit dieser Auskunft.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Bürokraten! Was soll das mit der Ausweiskopie? Damit hält man sich mind. 50% der Anfragenden vom Leib, da es vielen zu umständlich erscheint.
    --
    Antwort nach Zusendung der erf. Ausweiskopie

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Hatte einen Auweis verlangt. Aber die Auskunft wurde jetzt geschickt.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Verlangt eine Kopie des Personalausweis Vor- und Rückseite

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Nach zusenden eines geschwärzten Ausweises (per Fax), wurden jetzt Auskunft erteilt.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    verlangte zusätzliche Legitimation

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt Kopie des Personalausweises

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Auch nach bald 3 Monaten keine Antwort erhalten

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    verlangt Kopie vom Personalausweis oder Pass

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Nur Schriftlich!!!!!

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Werden solchen Firmen nicht noch mehr Daten liefern, um so Profit damit zu machen. -10

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Bis heute keine Antwort.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    Nachdem ich den Ausweis per Fax geschickt hatte bekam ich innerhalb weniger Tage am 26.06.2012 eine Antwort. Keine Daten vorhanden. Obwohl mir Bürgel vor etwa zwei Jahren eigenständig mitgeteilt hat, dass zum ersten mal Daten zu meiner Person bei ihnen erfragt wurden. (War nach einer Bestellung bei reifen.com)

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Umständliche, langsame Bearbeitung

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Auskunft erst nach erneutem Fax + Persokopie erteilt

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Nach 112 Tagen noch keine Antwort, heute selbst per Post nochmal hingeschickt mit Fristsetzung von 3 Wochen. Ansonsten Aufsichtsbehörde.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Auch nach fünf Monaten und mehreren Schreiben keine Reaktion, Dienstleistung ganz groß

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Reagierte erst auf Nachfrage per E-Mail. Weigert sich ohne Vorlage einer Auskunftskopie Auskunft zu erteilen und versteckt sich dabei hinter dem Vorwand, keine Auskunft an Unberechtigte erteilen zu dürfen.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    null antwort - enttäuschend!!!!!!!!!!

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Bin sehr enttäuscht

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Bis zum heutigen Tag keine Auskunft erhalten!

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Hat bis Heute (9.8.2012) nach über 3 Monaten immer noch nicht geantwortet.

    Nicht akzeptabel!

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    warum muß ich bei Bürgel zusätzlich eine Kopie meines Ausweises schicken ?
    andere verlangen dies nicht !

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Will Nachweis mit Ausweiskopie, sonst keine Auskunft.

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    werde keine Ausweiskopie schicken somit für mich erledigt

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    verschickt automatisierten Brief ohne Unterschrift und Legitimation

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt Ausweiskopie mit Adresse. Das ist in meinem Fall nicht möglich, da ich nur einen Pass besitze, in dem keine Adresse vermerkt ist.
    Die Auskunftei verfügt aber über eine nun verifizierte Adresse: Sie hat mir einen Brief per Post geschickt, der angekommen ist. Jede Antwort darauf beweist die Adresse.

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    wollte zunächst Ausweiskopie ... nach schriftlicher Darlegung der tatsächlichen Sach- und Rechtslage und nochmaliger Aufforderung unter Fristsetzung erfolgte endlich die Beantwortung des Auskunftsverlangens ohne die geforderte Personalausweiskopie

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Zitat aus der Antwort: "... bitten ... um Vorlage einer Kopie ... Personalausweises oder Reisepass ... ausschließlich per Briefpost ..."

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Ausweiskopie geschickt, noch keine Antwort zZt.

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    endgültige Auskunft erhielt ich dann am 25.05.2012 wobei mir mitgeteilt wurde, daß zu meiner Person keine Daten gespeichert sind.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    verlangt Ausweis

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    ... habe statt Ausweiskopie eine Melderegisterauskunft hingeschickt - vorher draufgeschrieben: "Nicht zum Verbleib - bitte zurücksenden!". Kam aber erst nach tel. Anfrage retour, nach der Beantwortung der Datenanfrage.

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Ich habe aufgrund der zusätzlich verlangten Legitimation auf Auskunft verzichtet bzw. auf das Schreiben nicht reagiert.

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Ausweiskopie wird nur per Briefpost, nicht online, akzeptiert.

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    verlangt zusätzliche Legimitation

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Verlangt Legitimationnachweis AUSSCHLIESSLICH per Post

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    verlangt PA-Kopie

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    nicht akzeptabel

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    hat immer noch nicht geantwortet
    --
    hat nach mehr als 2 Monaten noch nicht geantwortet!!!!

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Antworter erst gar nicht, dann - nach Rückfrage per Mail - mit einem §§ überladenen, nichtssagenden Schreiben, dass man eine Personalausweiskopie haben will. Erst als ich ihnen daraufhin dazu nochmals die Rechtslage erläuterte, hat man dann endlich die gewünschten Informationen erteilt.
    Hier geht es ganz eindeutig darum, die Anzahl der Auskünfte zu minimieren, indem man den Aufwand für den Bürger erhöht.

  • vor etwa 10 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Verlangt Ausweiskopie. Nach zuschalten meines Anwaltes klappte dann zähneknirschend doch OHNE Kopie meines Ausweises.
    Bei Telefonischer Nachfrage wurde einfach Aufgelegt.
    Der Verein ist selbstherrlich und arogant.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    nicht versendet

  • vor mehr als 10 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Nach Beschwerde über pauschale PA-Anforderung mit "rechtlichen Gründen" und Hinweis auf Datenschutzbeauftragten plötzlich alles glatt gegangen.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    verlangt zusätzliche Legitimation
    --
    Nach Erinnerung an die Gesetzeslage Auskunft auch ohne Ausweiskopie erfolgt.

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Hat nicht geantwortet. Anforderung länger als 11 Monate her.

  • vor fast 10 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Verlangt nach Erinnerung per Mail zusätzliche Legitimation durch Kopie von Personalausweis/Reisepass/Meldebescheinigung (gespickt mit Verweisen auf Gesetzeskommentare). Nach Hinweis, dass die angegebenen Daten zur sicheren Identifikation ausreichen und Ausweiskopie gegen §14 PAuswG verstößt keine weitere Antwort.
    --
    Hat lediglich Adressdaten, daher sehr niedriger Score (unterste normal erreichbare Gruppe, schlechter geht nur bei konkreten Negativ-Informationen).
    Zusatzauskunft, dass keine Informationen im Fraud Prevention Pool (Sonderdatenbank für TK-Anbieter) gespeichert sind.

Alle Unternehmen anzeigen