PAYBACK GmbH - Erfahrungsbericht 7006

  • vor mehr als 9 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Die Auskunft umfasst 21(!) DIN A4 Seiten. Gespeicherte Adressdaten und die Bankverbindung sind nicht aktuell, obwohl die entsprechenden Daten rechtzeitig mitgeteilt wurden. Mit 19 Einzelseiten nimmt die sogenannte "Einzeltransaktionsliste" (Kontoauszug) den größten Teil der Auskunft ein. Hier sind bis 2008 alle Transaktionen mit der Paybackkarte aufgelistet, was in dieser Masse erschreckend ausführlich wirkt.