ING-DiBa AG - Erfahrungsberichte

  • vor 12 Monate
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    Die verlangten Daten kamen schnell per Post an. Die Einsicht auf dem Schreiben über meine Daten bzw. über mich waren gut ersichtlich, strukturiert und nachvollziehbar.

  • vor etwa einem Jahr
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    Ausführlich und übersichtlich

  • vor fast 2 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    Hat die gesendeten Unterlagen nicht genau gelesen und das Geburtsdatum ignoriert.
    Resultat: Ich habe Informationen über meine Eltern mit selber Adresse und selbem Namen bekommen.
    So viel zum Datenschutz....

  • vor mehr als 3 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Erteilt zwar Auskunft über die gespeicherten Daten, für Auskunft über den Score soll man allerdings ein Formular ausfüllen und zurückschicken.

  • vor etwa 5 Jahre
    Bewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 SterneBewertung: 1 Sterne

    gibt an, keine Daten gespeichert zu haben -- sollte das in meinem Falle stimmen, verstößt die ING-DiBa in meinem Falle gegen geltendes Recht (Daten zu Kontoführung u.ä. müssen 10 Jahre nach Ende des Geschäftsverhältnisses aufbewahrt werden)

  • vor mehr als 5 Jahre
    Bewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 SterneBewertung: 2 Sterne

    Es kamen zwei Briefe. Einer mit Informationen zu den gespeicherten persönlichen Daten und ein weiterer mit einem Formular zur Beantragung zur Mitteilung der Scorewerte, das man per Post zurückschicken muss. Hier wird eine unnötige Hürde eingebaut, um an die Informationen zu gelangen.

  • vor etwa 6 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Erst nach Ermahnung kam die richtige Auskunft.
    Ohne danach zu verlangen wurde gleich die Werbung abbestellt.

  • vor mehr als 6 Jahre
    Keine Bewertung

    Hat nur eine Formular geschickt, dass wir ausfüllen und unterschreiben mussten.

  • vor mehr als 6 Jahre
    Keine Bewertung

    Das ist Rotzfrech! ich habe dort mehrere Konten, auch Tagesgeldkonto,
    so dass personenbezogene Daten vorhanden sein müssen! Mir wurde einfach ein Standardschreiben geschickt, das meinen Austrag aus ihrem Werbeverteiler bestätigt. Etwas, was ich nie angefordert habe. Der Austrag gülte auch nicht für Email-Werbung, das müsse man separat machen.

    Ist das deren Standardschreiben?

  • vor fast 7 Jahre
    Keine Bewertung

    Konto bei ING-DiBa vorhanden. Es wurden nur die Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Familienstand aufgeführt. Nur Hinweis, dass noch nichtpersonenbezogene Daten (Kontostand usw.) vorliegen.

  • vor fast 7 Jahre
    Keine Bewertung

    Konto bei ING-DiBa vorhanden. Es wurden nur die Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Familienstand aufgeführt. Nur Hinweis, dass noch nichtpersonenbezogene Daten (Kontostand usw.) vorliegen.

  • vor fast 7 Jahre
    Keine Bewertung

    Gibt keine Auskunft, da der Vertrag vor dem in Kraft treten der Novellierung des Bundesdatenschutzgesetztes abgeschlossen wurde. Der Auskunftsanspruch zu § 34 Bundesdatenschutzgesetz bestand jedoch bereits vor der Novellierung. Ferner gilt eine Novellierung auch immer rückwirkend. Weitere bestehenden Verträgen wurde in der Antwort nicht berücksichtigt. Insgesamt wurde die Auskunft nicht erteilt.

  • vor etwa 7 Jahre
    Keine Bewertung

    Kein Score, da vorliegende Daten zu alt für eine Berechnung.

  • vor etwa 7 Jahre
    Keine Bewertung

    Nur Daten, in den letzten 6 Monaten keine Scores erstellt.

  • vor etwa 7 Jahre
    Keine Bewertung

    Nun ja: Aufgrund der "Maus-Unterschrift", die von der hinterlegten Post-Ident-Unterschrift abweicht ("dicker und größer" lt. telefonischer Nachfrage) soll ich doch noch mal einen Antrag mit "Original"-Unterschrift stellen - mmh, will ich aber nicht. Begründet wird das mit Sicherheitsvorkehrungen.
    1. Ich finde, meine Unterschrift weicht nicht sonderlich ab und
    2. das Schreiben von der ING-DiBa trägt auch nur gedruckte (!) "Original-"Unterschriften!
    Die Nachfrage, warum denn die ING-DiBa bei selbstauskunft.net mitmacht - damit müsste das Prozedere mit der "Maus-Unterschrift" ja akzeptiert sein (!) wurde mit der Endlosschleife - siehe oben - beantwortet: Die Unterschrift weicht halt von der hinterlegten ab - "größer" und "dicker". Für mich irgendwie unlogisch, Hinhaltetaktik, durchgefallen.

  • vor etwa 7 Jahre
    Keine Bewertung

    Haben nicht mehr Daten, als die die ich bei Kontoeröffnung angeben musste

  • vor mehr als 6 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    Hat als Antwort ein Formular "Antrag auf Auskunft gemäß Paragraph 34 BDSG" geschickt, welches ausgefüllt und unterschrieben zuürckgeschickt werden sollte. Daraufhin dann aber zügige Antwort mit Angabe der grundlegenden Daten.
    Leider keinerlei ausführlichere Informationen zu einzelnen Konten, keine Angaben zu Scores, etc.

  • vor fast 7 Jahre
    Bewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 SterneBewertung: 4 Sterne

    Hat sehr schnell mit korrekten Daten geantwortet. Hat bezüglich Scoring eine seltsame Formulierung benutzt: "Wir konnten zu Ihren Daten kein Scoring aus den letzten sechs Monaten feststellen" Daher ein Punkt Abzug bei meiner Beurteilung.

  • vor etwa 7 Jahre
    Bewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 SterneBewertung: 3 Sterne

    ING-DiBa möchte, dass ich ein Formular ausfülle und darauf ankreuze, welche Scorewerte ich genau haben möchte. Dieses Formular soll ich unterschrieben per Post zurückschicken.
    Aus meiner Sicht eine unnötige Verzögerung, denn selbstverständlich möchte ich *alle* Scorewerte wissen, die die ING-Diba über mich vorhält.

  • vor etwa 7 Jahre
    Bewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 SterneBewertung: 5 Sterne

    Verlangt Originalunterschrift, bei Maus-Unterschrift am Bildschirm lasse sich ein fremder Urheber nicht ausschließen.

    Dieses vorgedruckte Schreiben enthält interessanterweise selbst nur zwei aufgedruckte Unterschriften.

    Ich habe es ihnen zurück gefaxt mit meiner Handschriftlichen Unterschrift darauf.

    /// Auskunft kam dann am 12.04. mit allen Bestandsdaten, am 17.04. ein weiteres sehr freundlich gefasstes Schreiben mit einer Entschuldigung, warum man im ersten Schreiben keine Score-Werte angegeben habe (Grund: keine aktuellen Daten).

Alle Unternehmen anzeigen